PsionWelt -

PsionWelt -
Die deutschsprachigen Infoseiten zu Psion, EPOC und Symbian

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite | Besprechungen | Psion Serie 7 | Psion Serie 7 - Teil 2

Psion Serie 7 - Teil 2


Managers Traum oder Jupiters*) Alptraum
*) Windows CE, HP Jornada




Logoanimation der Serie 7 Browser Startseite (c) Psion PLC
Logoanimation Serie 7 Browser Startseite © Psion PLC 1999

Hier noch ein paar weitere Bilder:

Links Compact Flash II Lade, nimmt auch CF I auf, IBM Microdrive geeignet, davor deutlich sichtbar der serielle Hondastecker, allerdings aus unerfindlichen Gründen am Kopf stehend verbaut...

Rechts der PC-Card-Slot (früher PCMCIA), mit Adapter auch Flash-geeignet, darüber die Stiftaufnahme (selber Stift wie beim Serie 5, allerdings passt der Tantronics Alustift nicht mehr...)

...

Erweiterungsslots unter dem Bildschirm (leicht zu öffnen!): rechts das ROM (Aufschrift: 2031 0039 01 Version 751, 3 Sharp Chips), links freier Memoryslot, soll 32 MB RAM aufnehmen.

...

Folgende Programme wurden bisher von Wolfgang auf einem PSION Serie 7 getestet und sollen problemlos laufen: Macro5, RMRZip, Powerbase, Piano, Quicknote, VReader5, Mapperlo, Mapperir, Street '99 (nur mit dem letzten Patch), Enroute Milenium (nur mit dem latzten Patch), RPNCalc, Shell5, RMRFile, Collins EG (english - german), Find, Hermes, Phoneman, Plan5, Notepad, RMRText, VRuler, Vactrac5, Sysback, BLT, SafePlace, OPLPlus, MBMView, C-Loader, Backup, Crontab, Notepad, Logit, Jtelnet, RMRftp, Flfinger, Caligrapher, Start5. Als Javaapplikationen laufen: VNCviewer, JEditor, Citrix. Programme, die definitiv nicht laufen: Assistant (läuft teilweise nicht, z.B. der Aufruf per Hotkey, andere Dinge, wie das erweiterte Clipboard funktionieren), LFTools, Hexview.