PsionWelt -

PsionWelt -
Die deutschsprachigen Infoseiten zu Psion, EPOC und Symbian

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite | Workshops | Einstellungen für E-Mail, Web, Fax und SMS | Einstellungen für E-Mail, Web, Fax und SMS auf dem PSION 5mxPro, des Handy´s SIEMENS S25 und der Software PhonmanPro mit dem Provider T-D1 und T-Online

Einstellungen für E-Mail, Web, Fax und SMS auf dem PSION 5mxPro, des Handy´s SIEMENS S25 und der Software PhonmanPro mit dem Provider T-D1 und T-Online


Als ich den 5mxPro bekam dauerte es noch lange bis ich alle Informationen für die endgültigen Einstellungen zusammengesucht hatte. Von PSION selbst kam dabei leider nicht viel. Die meisten und besten Informationen kamen aus Psionwelt und dem angeschlossenen Psion-Forum sowie meinem Provider T-Online. Nach fast 2 Monaten war ich mit den Einstellungen zufrieden und möchte anderen Usern diesen langen Weg ersparen. Deshalb entschloß ich mich, diesen Workshop zu schreiben. Alle Einstellungen habe ich selbst praktisch erprobt. Sie funktionieren mit einem PSION 5mxPro mit der Software-Version 1.05 (319) und einem Siemens S25 (SW 10 und 44). Als Provider habe ich T-Online und T-D1. Der Workshop wendet sich an Einsteiger, die ihren frisch ausgepackten 5mxPro vor sich haben und auch an die, die schon viel Wissen aber z.B. auf das S25 oder T-Online usw. umgestiegen sind. Es soll allen helfen, schnell alle notwendigen Schritte und Informationen vor sich zu haben. Habt ihr einen anderen Provider oder ein anderes Handy, so müßt Ihr Euch bei den Firmen oder in Psionwelt über abweichende Einstellungen erkundigen.

Für Anregungen und Ergänzungen bin ich dankbar: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und http://www.schallwig.de

Hamburg, am 31. Dezember 1999 (aktualisiert am 20. Januar 2000)
Michael Schallwig

Der Inhalt dieses Workshop

1 Die Modemkonfiguration
Mobilnetz und Einstellungen für das Siemens S25
a) Modemprofil für Faxversand
b) Modemprofil für eMail und Internet
Kommunikation über das Festnetz

2 Zu den Einstellungen für Web, E-Mail und Fax mit T-Online
EPOC-Web 2.00 (49) für T-Online einrichten
EPOC E-Mail v2.0 (518) für T-Online einrichten
Fax in Epoc-Email v2.0 (518) einstellen
SMS in Epoc-Email v2.0 (518) einstellen

3 Zu GSM-Handy´s und Siemens S25
Namen anderer Irda-Handy´s
Einstellungen am S25
Infos zu den Software-Versionen
Das S25 kann direkt per Irda mit dem PSION kommunizieren

4 Zu der genialen Software PhonemanPro


1 Die Modemkonfiguration


Mobilnetz und Einstellungen für das Siemens S25
Grundsätzlich werden Daten derzeit nur mit einer Geschwindigkeit von 9.600 baud im GSM-Netz übertragen! In der Regel muß der Fax-/Datenverkehr beim Provider angemeldet bzw. freigeschaltet werden.

Die Zugangsnummer von D2 zu T-Online ist +49 172 22123 oder D2 Dataservice 229000 (kein PW, ohne zusätzliche Kosten und ohne Antrag; 0,39 DM/min; 0,19 DM/min von 22 - 6 Uhr) habe das aber selbst nicht ausprobiert!

Die Zugangsnummer von T-D1 zu T-Online ist innerhalb Deutschland 4122 mit folgenden Kosten (1/2001): Sunshine: 0.39 DM/min und Moonshine: 0.39 DM/min

Wenn Du dich über Deinen Mobilanschluß (D1) aus dem Ausland in T-Online einwählen willst, gebe bitte folgende Rufnummer ein:

die internationale Anwahlnummer für Deutschland: +49
die Vorwahl zu einer größeren Stadt: 89 oder 711 oder 69 oder.......
und die Anwahlnummer zu T-Online: 1910 oder 191011
Die Rufnummer lautet somit z.B.: +49 89 1910 oder +49 89 191011

Wichtig!!! Der ausländische Netzprovider muß den Datendienst freigegeben haben. Viele ausländische Provider bieten nur den Faxdienst an, den Datendienst hingegen nicht. Gegebenenfalls muß dann im Ausland auf einen entsprechenden Anbieter ausgewichen werden. Die Auslandstarife können über den Netzbetreiber erfragt werden.

Um mit den S25 faxen (nur Faxversand möglich), serven und mailen zu können, habe ich mir 2 Modemprofile eingerichtet.

Drücke die Systemfolientaste und dann den Button Syst.-Steuer. Es erscheint ein Fenster und wähle dort das Icon Wählen. Es erscheint "Einstellungen für Wählen von Telefonnummern". Gebe dem Wählprofil einen Namen (z.B. Mobil) und aktiviere den Verbindungstyp Mobil. Drücke den Button OK und wähle das Icon Modems aus. Drücke den Button Neu.

a) Modemprofil für Faxversand

Reiter Modem:

Name: SIEMENS S25 Fax
Geschwindigkeit: 115.200 Baud
Verbinden über: INFRAROT
Faxklasse: 1

Reiter Optionen:

Lautsprecher ein: NIE
Lautstärke: LEISE
Pause für ",": 2 SEKUNDEN

Reiter Initialisierung

Init-String: ATZ
Daten-Init-String: AT+CBST*71,0,1
Fax-Init-String: LEER

Reiter Erweitertz

Flußkontrolle: Hardware (RTS/CTS)
Terminals. (DSR/DTR): AUS
Trägersignal (DCD): AUS
Modemtyp: FESTNETZ (ja das ist Richtig!!!)

b) Modemprofil für eMail und Internet

Reiter Modem:

Name: SIEMENS S25
Geschwindigkeit: 19.200 Baud (zwischen Psion und S25!)
Verbinden über: INFRAROT
Faxklasse: 1

Reiter Optionen:

Lautsprecher ein: NIE
Lautstärke: LEISE
Pause für ",": 4 SEKUNDEN

Reiter Initialisierung

Init-String: AT&F\Q1
Daten-Init-String: LEER
Fax-Init-String: LEER

Reiter Erweitertz

Flußkontrolle: Software (XON/XOFF)
Terminals. (DSR/DTR): AUS
Trägersignal (DCD): AUS
Modemtyp: FESTNETZ (ja das ist Richtig!!!)

Kommunikation über das Festnetz

Hab das bisher selbst noch nicht ausprobiert! Erfahrung folgt noch. Auf jeden Fall muß ein PSION-spezifischer Null-Modemadapter verwendet werden. Bezug über diverse Mailorder-Partner oder im Fachhandel.

Drücke die Systemfolientaste und dann den Button Syst.-Steuer. Es erscheint ein Fenster und wähle dort das Icon Wählen. Es erscheint "Einstellungen für Wählen von Telefonnummern". Gebe dem Wählprofil einen Namen und aktiviere den Verbindungstyp Festnetz. Dann mußt Du Deine Standort-, Telefonanschluß- und Telefonanlagenspezifischen Angaben machen. Drücke dann den Button OK und wähle das Icon Modems aus. Drücke den Button Neu.

Für das ELSA Microlink 56 K.... folgende Einstellung im Modemprofil wählen:

Name: Beliebig
Geschwindigkeit: 115.000 baud
Verbinden: seriell
Faxklasse: automatisch
Init-String: AT&F
RTS/CTS: ein
DSR/DTR: aus
DCD: aus
Modemtyp: Festnetz

Wer viel im Hotel unterwegs ist, dem empfehle ich eine 0800-Internetnummer oder T-Online. Dies ist z.B. im Hotel praktisch, da die Onlinekosten personenbezogen abgerechnet werden, das heißt, die Rechnung erhält der registrierte Benutzer, unabhängig von wo aus er sich ins Internet einwählt.

2 Zu den Einstellungen für Web, E-Mail und Fax mit T-Online

Ich benutze nicht den SMTP-Server mailto.t-online.de sondern den SMTP-Server: smtprelay.t-online.de. Das hat den Vorteil, das ich nicht meine T-Online Emailadresse benutzen muß, sondern meine Domainmailbox. Der SMTprelay-Server muß vorher auf der T-Online Serviceseite freigeschaltet werden (geht sofort online): http://www.t-online.de/ >>>Service >>>Kommunikation >>>email und dann geht es über registrieren lassen weiter.

EPOC-Web 2.00 (49) für T-Online einrichten

Drücke die Systemfolientaste und dann den Button Syst.-Steuer. Es erscheint ein Fenster und wähle dort den Icon Internet. Es erscheint: Internet Diensteinstellungen. Erstelle einen neuen Internetdienst mit folgenden Einstellungen:

Reiter Dienst

Name: T-Online via D1 (frei wählbar)
Verbindungstyp: Anwählen
"Smartwahl": deaktiv
Einwahlnummer: 4122
Alternative Nr.: bei Bedarf die Auslandsanwahl angeben (0049 89 191011)

Reiter Konto

Manuelles Login: deaktiv
Benutzername: [Anschlusskennung][T-Online-Nummer]#[Mitbenutzernummer]
Kennwort: Dein Kennwort für T-Online

Reiter Adresse

IP-Adr. v. Server: aktivieren
DNS v. Server: aktivieren

Reiter Login

Login-Script b.: deaktivieren

Reiter Erweitert

PPP-Erweiterung: aktivieren

Das Button Fertig drücken.
Verbindungdialog anzeigen: aktivieren
Den Button OK drücken. Das Programm WEB öffnen und im Menü [Extras] [Proxy-Server-Einstellungen...] folgendes einstellen:

Protokoll: http
Proxy-Server ben.: deaktivieren

EPOC E-Mail v2.0 (518) für T-Online einrichten
Drücke die Folientaste E-Mail. Gehe in das Menü [Extras] und wähle [neues Konto hinzufügen] >> [E-Mail].

Reiter Konto

Kontoname: T-Online (Beliebig wählbar)
Ihr Name: Dein Name
E-Mailadresse: Deine Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (bei SMTprelay jede beliebige Mailadresse)
Als Standard: aktivieren

Reiter Ausgehend

SMTP-Server: mailto.t-online.de (bei SMTP-Server: smtprelay.t-online.de)
öffnen senden: aktivieren (Geschmackssache)

Reiter Eingehend

Pop3-server: pop.t-online.de
Mailbox-Login: [Anschlusskennung][T-Online-Nummer]#[Mitbenutzernummer]
z.B.: 0004440055150406009258#0001 (ohne Blanks!):
Achtung! Bei mehreren MSN (ISDN-Anschluß) die richtige T-Online-Nummer nehmen!

Mailboxkennwort: Dein Kennwort für T-Online

Button Erweitert

Ausgehend: SMTP-Anschluß: 25
MIME-Kodierung verwenden
Eingehend: POP3-Anschluß: 110
Auth. F. sicheres Kennwort: deaktivieren

Den Button OK Drücken und das wars.

Fax in Epoc-Email einstellen

Gehe in das Menü [Extras] und wähle [Konto-Einstellungen] >> [Fax].

Reiter Details:

Faxnummer: (Deine Nummer)
Ihr Name: (Deinen Namen)
Bevorzugte Auflösung: NORMAL
Verbindungsd. anz.: EIN

Reiter Modem:

Max. Faxgeschw.: 9.600 BIT/S
Min. Faxgeschw.: 2.400 BIT/S
Faxabruf-Wartezeit: 4 s

SMS in Epoc-Email v2.0 (518) einstellen

Gehe in das Menü [Extras] und wähle [Konto-Einstellungen] >> [SMS]. Zeichensatz muß 7-bit sein. Die Gültigkeit der Nachrichten (max. Wartezeit auf Versand Deiner Nachricht im SMS-Center) kannst Du nach Deinen Wünschen vornehmen. Epoc-Email nutzt das SMS-Center, das auf Deinem Handy eingestellt ist. Also normalerweise keine weiteren Einstellungen notwendig. Prüfe die Einstellung, indem Du Dein Handy auf Empfang stellst und den Button Bearbeiten drückst. Für T-D1 muß 491710760000 eingetragen sein.

3 Zu GSM-Handy´s und Siemens S25

Namen anderer Irda-Handy´s

Natürlich gibt es noch andere gute Handy´s mit Irda-Modem/Schnittstelle. Eine Liste aller möglichen Handy´s gibt es unter: http://www.psion-gmbh.com/support/handy_mx.html


Ich habe mich jedenfalls für das S25 entschieden und kann deshalb über den Betrieb mit anderen Handy´s keine Informationen über Betrieb und Einstellungen geben. Es ist derzeit das Beste, was der Markt bietet (Stand 12/99). Es ist über die Softwareupdates immer auf dem neuesten Stand und unterstützt alle 3 GSM-Frequenzen. Einziger Schwachpunkt ist die Tatsache, daß es nur die Faxklasse 1 unterstützt. Somit ist es noch niemanden gelungen via Psion gesichert Faxe zu empfangen. Ich habe mir damit geholfen, daß ich eine kostenlose Faxbox über meinen Domainprovider STRATO nutze, mit der ich mir die eingehenden Faxe per eMail automatisch zuschicken lasse. Mein Siemens S25 hat die Software-Version SW10 und seit Januar 2001 die SW44. Die Version bekommst Du, durch Drücken von *#06# dann die [grüne Verbindungstaste] und dann die [linke Schnelltaste] angezeigt. Die IRDA-Aktivierung beim S25 habe ich mir auf eine der beiden Schnelltasten gelegt.

Einstellungen am S25

Menü-Fax/Data Modus (Punkt 8-2)

8-2-1 IrDA: EIN (am besten auf eine der beiden Schnelltasten legen)
8-2-3 Senden Sp/Fax: AUS
8-2-3 Empfang Sp/Fax: AUS
8-2-5 Empfang Fax/daten: AUS

ANMERKUNG: Die Funktionen "Sp/Fax" haben in Deutschland keine Relevanz. In einigen skandinavischen GSM-Netzen ist Faxempfang auf ein und derselben Rufnummer möglich. In Deutschland verteilen D1, D2 usw. ja bekanntlich separate Rufnummern für den Empfang von Fax und Daten. Nicht so in den o. g. Netzen, die die Möglichkeit bieten ein Sprach-Gespräch anzunehmen, und dann praktisch auf Fax zu schalten. Im S25 kann diese Funktion also ignoriert werden, da Sie wirkungslos ist.

Infos zu den Software-Versionen

Um das S25 updaten zu lassen, schickt man das S25 direkt zu Siemens (2 - 3 Wochen) oder fragt bei der Siemenshotline nach einem Händler, der das Update auch durchführt (Händlerupdate dauert ca. 5 Min). Das Update ist bei Siemens eigentlich kostenlos, allerdings nur für die Version 10, da diese Version noch Fehler von Siemens bereinigt. Während die Version 12 und 44 eine Erweiterung der Funktionen des S25 darstellt. Bei den Händlern ist das Update fast immer kostenpflichtig, teils jedoch günstiger als bei Siemens.

Software Version 12/14/44:
- es werden endlich Namen bei den SMS angezeigt!
- Telefonbuchsortierung verbessert
- IrDA verbessert

Software Version 10:
- Besserer Zellenwechsel
- Telefonbuchfilter funktioniert
- Visitenkarte lässt sich jetzt vollständig versenden
- Hörerlautstärke lässt sich noch lauter einstellen
- Neue Schnellwahlfunktionen: Inkognito und Guthaben
- Homezone Anzeige nun korrekt (auch mit Logo)
- Störgeräuschefreies Telefonieren
- Täglicher Alarm funktioniert jetzt nicht nur "beim ersten Mal"
- Akkuladezustand verbessert (genauer!)
- Texteingabe verläuft flüssiger (schnelleres tippen bei SMS)

Das S25 kann direkt per IRDA mit dem PSION kommunizieren.

Kontakte
Gehe im S25 in das Menü Vcard (4-5). Wähle diesen Punkt aus. Ist Deine Vcard zu sehen? Wenn nein, eine eingeben. Wenn ja die Menütaste drücken und via I/R Senden wählen. Bei dem Psion mußt Du vorher in der Kontakte-Datei (oder PhoneMan) sein und "Infrarot Empfangen" aktivieren. In der Applikation Daten funktioniert das leider nicht. Umgekehrt geht es in der Daten- oder Kontakteapplikation des PSION. Wähle dort einen Datensatz mit Telefonnummern aus und sende ihn via Infrarot zum S25. Du siehst dann die Kontakte mit Namen und allen Rufnummern im Telefonbuch des S25.

Termine
Gehe im S25 in das Menü Organizer/Kalender (4-1). Wähle ein Termin aus, drücke die Menütaste und wähle via I/R Senden wählen aus. Bei dem Psion mußt Du vorher in der Agenda sein und "Infrarot Empfangen" aktivieren. Sofort ist der Termin in der Agenda eingetragen. Umgekehrt geht es aus der Agenda des PSION. Wähle dort einen Termin aus und sende ihn via Infrarot zum S25. Du siehst dann den Termin im Organizer/Kalender (4-1) des S25.


Siemenshotline: (01805) 333226; eMailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Link zu Siemens: http://www.siemens.de/ic/products/cd/deutsch/index/products/mobiles/s25.html
Die Garantiezeit beträgt 1 Jahr. Um das S25 umzutauschen entweder eine eMail an Siemens oder direkt bei Siemens anrufen und die Probleme mitteilen. Dabei Kaufdatum und IMEI, sowie natürlich das S25 selbst bereithalten. UPS holt das Handy mit den Belegen ab. In der Regel sollte dann der Ersatz innerhalb von 3-4 Tagen ankommen (bei mir hat es 2 Wochen gedauert). Alle die ihr S25 reklamieren wollen, schicken ein Fax mit der Begründung an: Siemens Kunden-Betreuungs-Management Fax: (02871) 913553; Tel.: (02871) 913551 oder rufen wie ich einfach nur bei der sehr freundlichen Hotline Tel.: (01805) 333226 an.


Hinweis: Die Informationen über das S25 stammen von Ole´s S25-Page mit Klasse links zu S25 Themen: http://www.kebbel.de

Weitere Firmen wo, die ein update durchführen:
1) Fa. Wichmann in Hamburg, Eiffestr. 420 ca. DM 40,--. 2) Fa. ARAL-Mobilfunkpartner in Ratingen, Herr Grimm, Formerstraße 53, Tel. 02102-8747-1, S25 für kompl. DM 30,-- von Version 5 auf Version 12 in 2 Minuten geupdated. Die Mitarbeiter von ARAL sollen sehr nett sein.

4 Zu der genialen Software PhonemanPro

Bin registrierter PhonmanPro v2.75F User und nutze dieses geniale Programm mit meinem S5 mxPro und S25 als ideale Ergänzung zu EPOC-EMail. PhonmanPro kann SMS-senden und dabei die PSION-Kontakte und/oder Daten einbinden (und Kontakte austauschen). Den SIM-Kartespeicher und der Telefonspeicher lassen sich somit prima erstellen, synchronisieren und auf dem PSION pflegen. Phonman kann Melodien und bmp mit dem S25 austauschen. Informationen und download auf der Phonman Page: http://www.sgsoftware.co.uk/. Phoneman ist Shareware ohne Einschränkungen. Daher vergeßt bitte nicht, Euch bei Nutzung zu registrieren. Der Autor hat es wirklich mehr als verdient und bringt dafür regelmäßig kostenlose Updates.

Um mit Phonman SMS senden zu können muß im Menü [Extras] [Einstellungen] das Handy Siemens S25 (oder eines der vielen unterstützten Anderen) ausgewählt werden. Dann muß unter Menü [Extras] [SMS-Center] ein neues Profil angelegt werden.

Für T-D1

Name:                        T-D1 (beliebig)
Nummer:                        +491710760000
Kein Bestätigungscode

Für weitergehende Informationen und Beiträge im Forum von PSIONWELT sowie die vielen guten Workshops unter der URL: http://www.psionwelt.de

Viel Spaß von Michael Schallwig aus Hamburg