PsionWelt -

PsionWelt -
Die deutschsprachigen Infoseiten zu Psion, EPOC und Symbian

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
News zu Psion, EPOC und Symbian

Ericsson will aus Sony Ericsson aussteigen

Wie das manager magazin berichtet, will der schwedische Telekommunikationskonzern Ericsson aus dem 2001 mit Sony gegründeten Handy-Joint-Venture Sony Ericsson Mobile Communications aussteigen. Sony hat Interesse an der Übernahme der Anteile bekundet, allerdings scheint die Finanzierung in der Finanzkrise schwierig zu sein. Verhandlungen mit Banken wurden aufgenommen.
 

Symbians David Wood veröffentlicht Entwicklungsplan

David Wood, Entwicklungsleiter von Symbian, veröffentlicht im Symbian Foundation Corporate Weblog die Entwicklungszeitleiste des nunmehr offenen Handy-Betriebssystems Symbian OS. Die nächste Generation wird auf der aktuellen OS-Version mit S60 v5.1-Oberfläche basieren und als Symbian^2 bezeichnet. Sie soll bereits Mitte 2009 komplett sein. Erste Handys mit Symbian^2 sollen jedoch frühestens Ende dieses Jahres von den Hardwareherstellern angeboten werden.
Jedes Jahr sollen zwei Version des Handy-Betriebssystems veröffentlicht werden. Ende 2009 soll die nächste Generation Symbian^3 vom Umfang komplett sein, erst Mitte 2010 ist dann mit der Veröffentlichung zu rechnen. Weiterhin werden jeweils fünf Versionen in unterschiedlichen Entwicklungsstadien zur gleichen Zeit bearbeitet werden. Unterschieden werden die Stufen Planungsphase, Early Build (Vorversion), Funktionseinreichung, kompletter Funktionsumfang, Ausarbeitung der Stabilität (Hardening) und Stabil mit 12 Monaten Support sowie Archiviert unterteilt. Der Funktionsumfang von Symbian^2 ist laut Wood bereits eingefroren. Der Umfang von Symbian^3 ist schon abgestimmt, aber am offenen Projekt Mitwirkende haben noch Gelegenheit, Beiträge einzumelden. Der Content für die Releases Symbian^4 und höher ist hingegen noch wesentlich offener für Diskussionen.
 

Wiener Psion-Stammtisch

Der Wiener Psion Stammtisch findet am Mittwoch den 18.3.2009 ab 19 Uhr wie gewohnt beim Heurigen 5er Pflug am Khleslplatz Nr. 5 in 1120 Wien statt. Rudi wird diesmal eine Einführung zum Thema Metro geben! Thema ist alles von Psion und Symbian (z.B. das N82) sowie Zubehör (UMTS, GPS, BT, DigiCams), ein paar netBooks und Subnotebooks, iPhones und PPCs sind auch immer wieder dabei. Es ist keine Mitgliedschaft, Gerätebesitz etc. erforderlich, einfach vorbeischauen und mitplaudern! Alle Termine - nach der Regel jeden dritten Mittwoch des Monats - finden sich bei Rudi Pöchacker.
 

Psion schlägt zurück

Psion klagt Intel unter Vorlage von Netbook-Quartalverkaufszahlen von 1999 bis 2009(!) aufgrund von unlauterem Wettbewerk, Trademark-Verletzung u.a., und will auch Wiedergutmachung für Verkäufe unter Netbook-Branding sowie die Intel-Domain NetBook.com übertragen bekommen. Letzteres fiele unter den Fachbegriff Cybersquatting oder Domänenbesetzung. Neu ist, dass dieser mit bis zu US-$ 300.000 bewehrte Sachverhalt einer Fortune 500-Firma vorgeworfen wird. Via Save the Netbooks Blog Psions Trademark Statement im Originalwortlaut (pdf, englisch)
 

Neuer Workshop CompactFlash-Partitionierung

Hermann Graf hat seine Erfahrungen mit der CompactFlash-Partitionierung unter Ubuntu (Linux-Distribution) in einen Workshop gepackt und dieser ist nun auf unserer PsionWelt Workshopseite online. Herzlichen Dank!
 

EPOC Entertainer 16, die Märzausgabe

EPOC Entertainer 16 von Damian Walker ist wie gewohnt als 4seitiges Pdf im A5-Format erschienen. Diesen Monat sind zwei Reviews enthalten: Alignment von PocketIQ und Psions Tac Tile, enthalten im kommerziell vertriebenen Games Arcade Package. Das OPL-Programmier-Tutorial namens 'The Small Screen' wird mit einer Technik fortgesetzt, um große Spielebenen auf den beschränkten Bildschirmformaten zu scrollen. Wie üblich gibt es auf Damians Website Downloads zu den in den Artikeln erwähnten Programmen.
 

Dell und intel gehen gegen Psions Marke 'Netbook' vor

Der bekannte Computerhersteller Dell hat beim amerikanischen Patent- und Markenamt die Löschung der Marke "Netbook" beantragt. Der Markeninhaber, das kanadische Unternehmen Psion Teklogix Inc., biete unter diesem Namen keine Notebooks an und plane solches auch nicht, heißt es in der 'Petition for Cancellation' (pdf). Psion legt seine Argumente in einem Statement (pdf) auf der Homepage dar. Es wird weiterhin beteuert, dass keine finanziellen Ansprüche gemacht werden. Psion favorisiert die Verwendung des Begriffs 'Ultraportable', der bereits von JKontherun vorgeschlagen wurde. Die Marke Netbook wurde von Psion im Zeitraum von Dezember 1996 (EU, USA) bis November 1998 (CDN) erstmals eingetragen. Intel geht nun auch gegen Psions Marke 'Netbook' vor und hat eine Klage mit ähnlichen Argumenten eingereicht. via heise resale
 

Wiener Psion-Stammtisch - während des MWC

Der Wiener Psion Stammtisch findet morgen Mittwoch den 18.2.2009 ab 19 Uhr wie gewohnt beim Heurigen 5er Pflug am Khleslplatz Nr. 5 in 1120 Wien statt.

Blick durch die MacBook Webcam anläßlich des Stammtischs
Thema ist alles von Psion und Symbian (z.B. das N82) sowie Zubehör (UMTS, GPS, BT, DigiCams), ein paar netBooks und Subnotebooks, iPhones und PPCs sind auch immer wieder dabei. Es ist keine Mitgliedschaft, Gerätebesitz etc. erforderlich, einfach vorbeischauen und mitplaudern! Alle Termine - nach der Regel jeden dritten Mittwoch des Monats - finden sich bei Rudi Pöchacker.
 


Seite 17 von 26

Amazon Partnershop

             

Das Psion Powerbuch
                    2. Auflage
                   (originalverpackt)

             

             Psion Powerbuch

             

Restbestände
               noch   erhältlich,
             jetzt hier bestellen!

             

****

             
                                                                     
                                                                                                                                                                                     
             
Suchen nach:
             

             
                           
             
                                                                     
             In Partnerschaft mit Amazon.de              
             
               

****

             

Programmieren mit OPL

             

             Programmieren mit OPL

             

 Jetzt              hier bestellen!

Amazon Angebote

Anmelden