PsionWelt -

PsionWelt -
Die deutschsprachigen Infoseiten zu Psion, EPOC und Symbian

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite | Workshops | Datenkonvertierung PC, Psion-Data und Psion | Workshop zur Datenkonvertierung PC, Psion-Data und Psion-Kontakte

Workshop zur Datenkonvertierung PC, Psion-Data und Psion-Kontakte


Datenkonvertierung
PC, Psion-Data und Psion-Kontakte

(Michael alias Trekkie - 01.01.2000)

Workshop zur Datenkonvertierung PC, Psion-Data und Psion-Kontakte

Immer wieder lese ich im Forum von PsionWelt das Leute Probleme mit dem Import Ihrer bestehenden Adressdateien in den Psion und die Kontakte-Anwendung des 5MX PRO haben. Auch ich hatte als ganz frischer Psion-Anwender mächtig Schwierigkeiten alles sofort geregelt zu bekommen. Darum dieser kleine Workshop (alle Angaben beziehen sich auf PsiWin 2.3 und den Psion 5mx PRO):

Datenkonvertierung PC -> PSION 5MX PRO

Die Daten-Anwendung den Psion verwendet ein eigenes Format. Bevor man seine PC-Datenbank auch im Psion nutzen kann muß diese erst mal konvertiert werden. Der einfachste Weg ist das von PsiWin erledigen zu lassen. Kopiert man eine Datei per Datei-Explorer auf den Psion wird man in der Regel von PsiWin gefragt ob das File konvertiert werden soll (wenn nicht, einfach das File mit rechter Maustaste in den Psion-Arbeitsplatz ziehen und "konvertieren" auswählen). Laut Online-Hilfe werden folgende Formate unterstützt:

- FoxPro 2.0, 2.5, 2.6 und 3.0
- Borland International dBASE III, IV und 5.0
- CSV (Durch Kommata getrennte Werte)
- Access

Einen dBase und CSV-Export sollte eigentlich jedes Programm an bieten. Bei mir hat leider dieser Weg nicht vernünftig funktioniert weil irgendwie einzelne Datenfelder unverträglich waren und PsiWin mit einer Fehlermeldung abgebrochen hat (wieso auch immer).
Der zweite Weg ist seine Daten als CSV- (mit Komma getrennt) oder TXT-Datei (mit Tabulatoren getrennt) auf den Psion zu KOPIEREN. Danach legt man im Psion eine neue Datenbank mit gleichem Aufbau an. Dabei ist wichtig das die Datenfelder in der gleichen Reihenfolge wie auch in dem Datenbank-File stehen. Ist alles richtig angelegt kann über "Datei > Weitere > Textdatei importieren" das File eingelesen werden. Hier sollte man noch unter Optionen den Aufbau der Datei (Trennzeichen, etc.) definieren.

Import/Export von Psion-Kontakte

Seit der Serie 5MX hat der Psion sowohl eine Daten-Anwendung als auch eine extra Programm zum speichern der Kontakte. Nicht nur das die Adressen in "Kontakte" besser angezeigt werden, wie ich finde. Auch die direkte Nutzung der Adressen für SMS-, Fax- und eMail-Versand mit der Message-Suite sind ein guter Grund seine Daten dort zu speichern. Leider hat Psion keine vernünftige Importfunktion vor gesehen. Es lassen sich nur Daten im wenig verbreiteten VCF-Format oder per Syncronisation mit einem der wenigen unterstützten PC-Terminplaner importieren. Dieses Problem hat auch ein findiger EPOC-Programmierer erkannt und das Freeware-Tool "DataContact" (https://pnicolas.epocboulevard.com) geschrieben. Mit Hilfe dieses Programms lassen sich Adressdaten die im Psion-Daten-Format vor liegen direkt in den Kontakte-Speicher importieren. Wer den anderen Weg beschreiten und die in "Kontakte" gesammelten Daten wieder exportieren will, dem ist mit "C2F" (https://homepages.enterprise.net/pilita/c2f.html) geholfen. Ein Tool das ebenfalls Freeware ist und aus den Adressdaten der Kontakte-Datenbank wieder Daten-Files im CSV- oder Tab-Separated-Format erzeugen kann.

Noch ein paar Tips

Wer mehrere Adressdateien führt wird schon bemerkt haben das im Psion nur das Anlegen einer Kontakte-Datenbank möglich ist. Auch hierfür gibt es eine Lösung. Mit "MoreContacts" (https://www.psisoft.de/products/morecontacts.htm) ist es möglich mehrere Datenbanken an zu legen und per Programmaufruf hin und her zu schalten.

Die beste und einfachste Möglichkeit des Adressimports in "Kontakte" stellt aber immer noch die Syncronisation mit einer vom PsiWin unterstützten Terminplaner-Software dar. Zum Thema Syncronisation mit Outlook gibt es einen anderen Workshop bei PsionWelt. Da solltet Ihr unbedingt mal rein sehen: https://www.psionwelt.de/workshop/outlook.htm

Es gibt noch eine Reihe weitere Tools zum Thema Psion-Daten und Kontakte. Diese sind in der Regel englischsprachig und deshalb nicht im Software-Bereich bei Psionwelt gelistet. Für diesen Workshop waren diese Programme allerdings nicht relevant. Bei Tucows gibt einen gut sortieren EPOC-Bereich in dem Ihr vielleicht auch ein Programm für die Lösung Eures Problems findet. Mal rein sehen lohnt auch hier: https://pda.tucows.com/epoc/

Zu guter letzt bedanke ich mich für die Aufmerksamkeit und hoffe dem einen oder anderen geholfen zu haben. Sollte ich etwas vergessen habe freue ich mich auf Eure Anregungen per eMail. Auch für Eure Fragen ist beim Postfach geöffnet und ich werde versuchen Euch so gut wie möglich zu helfen.

LLaP
Michael alias Trekkie
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.