PsionWelt -

PsionWelt -
Die deutschsprachigen Infoseiten zu Psion, EPOC und Symbian

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite

PSION an Motorola Solutions verkauft

Motorola Solutions Inc. hat am Freitag den Mobile Computer-Hersteller PSION Plc. für 200 Millionen US-$ erworben. Einer der Gründe dafür ist die deutlichere Unterscheidung von der Consumer-Sparte Motorola Mobility (inzwischen um 12,5 Mrd. US-$ an Google verkauft) nach dem Split im letzten Jahr. 

Motorola Solutions bietet robuste Produkte, einschließlich Smartphones und Tablets, während Psion Enterprise Mobility-Produkte wie die Organiser für Unternehmen und vertikale Branchen wie Logistik erzeugt. 

Psion ist der zweite und größte Akquisition durch Motorola Solutions Erwerbs seit der Spaltung und es wird das Unternehmen stärken, sagte Gene Delaney, Executive Vice President for Product- and Business Operations bei Motorola Solutions. Motorola Solutions erwarben das Startup Rhomobile im Oktober letzten Jahres um ihr Software-Portfolio zu vermehren.

Neue Chancen sieht Motorola im kombinierten Kundenstock und im erweiterten Produktportfolio, die weltweit weitere vertikale Märkte erschließen helfen sollen.

Psion mit Sitz in Großbritannien hat sich mit mobilen Computern seit 1980 einen Namen gemacht, darunter die beliebten Psion-PDAs (Personal Digital Assistants) und legte mit der Tochter Psion Software den Grundstein für das einst erfolgreichste Mobiltelefonbetriebssystem Symbian. Psion arbeitete mit Motorola bis 2000 an einem Communicator mit dem Codenamen Odin, der jedoch nicht veröffentlicht wurde. Das Unternehmen legte jedoch seit dem Jahr 2000 und dem Merger mit Tektronix den Schwerpunkt ausschließlich auf Enterprise-Produkte.

Psion gibt Motorola Solutions eine stärkere Präsenz in vertikalen Sektoren wie Lagerhaltung, und eine starke Präsenz in Regionen wie EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika), sagte Delaney.

Die Übernahme signalisiert auch einen Schritt voraus in Motorola Solutions' wachsende Produktstrategie, die zum Zeitpunkt der Spaltung gut definiert war. Der Fokus des Unternehmens liegt auf robusten, industriellen Produkte mit Sprach-, Push-to-Talk- und Scanfunktionen und wird nun die Entwicklung einer Strategie rund um Software, die in HTML5 entwickelt wird und auf zahlreichen Betriebssystemen arbeitet.

Nach Abschluss der Akquisition wird Psion Teil des Motorola Solutions "Enterprise Mobile Computing" Business. Die Übernahme wird voraussichtlich im vierten Quartal 2012 abgeschlossen sein. Die Unternehmen haben sich noch nicht über mögliche Auswirkungen auf die mehr als 800 Psion-Mitarbeiter in London und Toronto als Folge der Übernahme geäußert. Entscheidungen sollen erst getroffen werden, nachdem die Übernahme abgeschlossen ist.
 
Zur Motorola Solutions-Presseinfo (englisch).
Zur Psion Investoren-Seite mit der Ankündigung der Übernahmeofferts (englisch).

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 17. Juni 2012 um 11:56 Uhr  

Amazon Partnershop

             

Das Psion Powerbuch
                    2. Auflage
                   (originalverpackt)

             

             Psion Powerbuch

             

Restbestände
               noch   erhältlich,
             jetzt hier bestellen!

             

****

             
                                                                     
                                                                                                                                                                                     
             
Suchen nach:
             

             
                           
             
                                                                     
             In Partnerschaft mit Amazon.de              
             
               

****

             

Programmieren mit OPL

             

             Programmieren mit OPL

             

 Jetzt              hier bestellen!

Amazon Angebote

Anmelden