Das PsionWelt - Hauptforum :  PsionWelt
Alles rund um das klassische Thema Psion - Serie 3/5/7/revo/netBook/netpad - Osaris, MC218/Geofox 
Die hier auf PsionWelt vorhandenen Beiträge spiegeln nicht unbedingt die Meinung von PsionWelt wider. Es dürfen weder rassistische, politische, oder Einträge mit kriminellen Inhalt veröffentlicht werden. Solche Einträge werden unverzüglich gelöscht. Werbung ist generell nicht erwünscht !

CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: - martin - (---.pool.mediaWays.net)
Datum: 19. March 2013 13:12

Hallo allerseits,



nach der temporären Rückkehr zum Psion vor einem Jahr und danach weiterwurschteln mit Apple ein neuer Anlauf zum Psion zurück - der Leidensdruck musste erst groß genug werden…
Beim Aufräumen meiner CF-Karten und nach dem Sichern auf dem Mac habe ich die Karten gelöscht und formatiert (auf dem Mac, war wohl ein Fehler), danach werden sie nicht mehr vom Psion erkannt - auch nicht im netbook.
Wie kann ich das Problem beheben?



Vielen Dank für Antworten!
Gruß
- martin -



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: Franziskus (---.dip.t-dialin.net)
Datum: 19. March 2013 17:54

Hallo Martin,



du musst die Karte mit "FAT16" formatieren. Du kannst (vielleicht) GParted (Download bei heise) verwenden.



Viel Erfolg



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: - martin- (---.pool.mediaWays.net)
Datum: 22. March 2013 07:53

Hallo Franziskus,



vielen Dank für die Antwort. Mit G Parted ging es leider nicht (läuft wohl nicht auf dem Mac), ich habe statt dessen die Karten in der Digitalkamera formatiert (daran hatte ich vorher nicht gedacht).



Herzliche Grüße an alle




  • martin -



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: Fritz Wächter (---.dyn.telefonica.de)
Datum: 30. October 2017 20:50

Wenn ich das richtig verstanden habe, sind alle von "Monday12" heute geposteten Beiträge reine Werbungslinks. Ich wäre den Moderatoren sehr dankbar, wenn sie diesen Müll löschen könnten.



Grüße,
Fritz



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: Volker E. (PW) (Moderator)
Datum: 30. October 2017 21:40

Hallo Fritz,
im Namen der P|S|I|O|N|W|E|L|T meinen Dank für Deinen Hinweis!
Ich habe gerade alle Postings, die die verschiedenen Foren "erwischt" haben, gelöscht und hoffe, dass der BOT hier nicht wieder auftauchen wird.
Dich und alle anderen Forenteilnehmer und -teilnehmerinnen bitte ich um Entschuldigung und Nachsicht, wenn Eure privaten E-Mail-Postfächer auf Grund dessen "geflutet" wurden - auch mich hat's da privat erwischt.

Ciao und einen hoffentlich BOT-freien Feiertag morgen! smoking smiley
Volker E.

p|s|i|o|n|w|e|l|t



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: Fritz Wächter (---.dyn.telefonica.de)
Datum: 31. October 2017 21:08

Hallo Volker,



herzlichen Dank für Deine Bemühungen! Mir war nicht bewußt, dass mehrere (oder gar alle?) Foren betroffen gewesen waren. In privaten Bereichen habe ich nichts bemerkt.



Grüße,
Fritz



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: ScoR66 (138.68.105.---)
Datum: 22. November 2017 00:35

Mal andersrum gefragt :



Kann man per knoppix 8.1 die Backups von CD auf die Psion CF Fat16 schreiben ?



Zumindest hatte ich kein Glück damit , auch wenn Knoppix vorgibt diese beschrieben zu haben , lass ich im Protokoll der 12 Konsole daß es nur Fehlgeschlagen ist.



Wird Fat16 überhaupt noch unterstützt ?



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: Harald (---.ewe-ip-backbone.de)
Datum: 22. November 2017 23:26

Die einfachste Möglichkeit der Formatierung ist, wenn noch ein älterer Photoapparat mit cf Karten vorhanden, diesen für die Formatierung zu nutzen. Mit einer Urzeit IXUs, habe ich bisher jede Karte unter 2 Giga lauffähig bekommen.
Zu beachten ist weiterhin, wenn Du einen pro Rechner hast und die Möglichkeit brauchst damit das Betriebssystem zu laden, funktioniert das nur dann, wenn direkt nach der Formatierung als allererstes ohne Nutzung eines Unterverzeichnis das Betriebssystem auf die Karte gespeichert wird.



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: ScoR66 (138.68.84.---)
Datum: 26. November 2017 20:02

Scheisse ob wohl ich den PRO resetet habe weil keiner meiner alten CFs erkannt wurden , wurden danach diese wieder lesbar , aber beim Versuch die 4GB einzusetzen erlosch auf einmal der Bildschirm und wo er wieder hochkamm flackert er seit dem !



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: ScoR66 (138.68.84.---)
Datum: 26. November 2017 20:12

Und jetzt habe ich wieder das CF Problem das keine mehr erkannt wird !



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: Martin Mersmann (---.ave-web.de)
Datum: 27. November 2017 10:44

Moinmoin Scor66 (wenn schon anonym, macht doch 69 mehr Spaß, oder?)



erst Mal glaube ich, dass du noch andere Probleme als mit der CF hast. Bist du sicher, dass dein Bildschirmkabel OK ist? Was passiert, wenn du den Psion ohne jede Karte startest? (Es müsste eine Aufforderung zum Einlegen einer CF mit Betriebssystem kommen. Wenn schon das nicht passiert, hast du ein anderes Problem. Falls "Streifen", "Flackern", etc. wird es wohl das Bildschirmkabel sein.)



Ansonsten, falls dein Psion diesen Test übersteht:

  • Der Psion 5, ob mx oder nicht, mit oder ohne PRO, hat ein FAT16 Filesystem. Daher kann er keine 4GB Karten lesen: FAT16 unterstützt nur bis maximal 2GB. Eine 4GB CF ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mit FAT16 formatiert. Und wenn doch, sagt sie auch auf dem Gerät, auf dem sie formatiert wurde, dass sie nur 2GB hat.
  • Mein eigener Psion (5mxPRO, ROM Version 1.05(319), ER5 deutsch)  weigert sich, von CF zu booten, die größer als 256MB sind. Es haben sich aber hier im Forum Leute gemeldet, die ihren 5mxPRO auch von 2GB-Karten booten können.
Auf der sicheren Seite bist du also mit kleineren CFs oder kleineren Partitionen auf einer größeren CF. Letzteres ist aber ein Thema für Fortgeschrittene, zu dem ich dir nicht rate, bis du von kleinerer CF booten kannst.
Wenn dein Psion den Bildschirmtest weiter oben besteht, du aber nicht an "genügend kleine" CFs kommst, melde dich: Ich habe noch ein paar Original Psion 16MB CFs (die gelben, die mit dem 5mxPRO geliefert wurden). Ich kann dir dann eine in einen Briefumschlag stecken.



HTH



Martin



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:11:27:10:46:06.



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: svgt (---.dyn.telefonica.de)
Datum: 28. November 2017 18:35

Moin,



ich habe gerade auch das Problem, dass meine CF-Karten nicht genommen werden.



Entweder schreibt er ungültige Datei oder schlägt vor, ich solle es mit einer anderen CF-karte versuchen.
Alle drei benutzten CF-karten waren auf einem laufenden 5mxPRO formatiert worden.
Womit sollte man sie im Linux formatieren, damit sie gebootet werden?



Wo bekomme ich eine gültige sys$rom.bin Datei her ?
Der Link beim Betriebssystem installieren funktioniert nicht mehr.



Gruß Eberhard



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: Martin Mersmann (---.ave-web.de)
Datum: 29. November 2017 12:11

Moinmoin,



Die Karten müssen mit FAT16 formatiert werden.



Sehr kleine CFs (<=16MB ) können auch mit FAT 12 formatiert werden, das kann aber heute so gut wie keiner mehr (außer unseren Psions und ein paar alten Kameras)



Unter dem Windows-Explorer wird beim Formatieren FAT16 angeboten, wenn man CFs <=2GB anschließt, mit Linuxen kenne ich mich wenig aus, habe das aber auch schon gesehen.



sys$rom.bin wird bestimmt einer der Admins wieder freischalten, Post kriegst du eh winking smiley



HTH



Martin



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: ScoR66 (---.unitymedia.biz)
Datum: 09. December 2017 04:13

Hallo



das mit dem Bildschirmflackern habe ich durch eine Reset wieder in den Griff bekommen und jetzt werden auch wieder die meisten CFs erkannt , bis auf eine 256MB von Sandisk die will immer noch nicht erkannt werden vom PRO.



"Daher kann er keine 4GB Karten lesen: FAT16 unterstützt nur bis maximal 2GB. Eine 4GB CF ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mit FAT16 formatiert."



Das mit der 4GB habe ich hinbekommen und zwei Partitionen D 1GB* und den Rest E 2.7GB



was ist aus dem Programm EDU geworden ist das ausm Verkehr gezogen worden ?



Aus dem Threat 2007/8 :



Compact Flash Typ und Größe für Psion 5

Maximale cf-Card 8 Giga für psion 32mxpro??? *



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: ScoR66 (---.unitymedia.biz)
Datum: 09. December 2017 04:45

P.S. :



EDU gefunden auf : bioeddie.co.uk/Psion/main/Programs/epoc-utilities.html



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: ScoR66 (---.unitymedia.biz)
Datum: 11. December 2017 00:46

Hallo nochmal ,



auch wenn ich Sicherungen per R-Linux ect gemacht habe , darf ich dennoch nicht per MS formatieren weil dann diese im PRO nicht erkannt wird , auch wenn ich EDU installiert habe auf CF D : wird E: weil wohl zu gross nicht erkannt bzw zum formatieren angeboten , und man darf dann nochmal eine Fehlerüberpfüfung per MS durchführen weil sonst alle Programme auf D: nur Fehlermeldungen provozieren !



Erst nach der Eigenschaften > Fehlerüberpfüfung sind diese von der CF normal nutzbar.



Deswegen formatieren weil auf E: alle Dateien NULL dateien waren auch wenn mir PRO anzeigte das die Partition mit 2.13 GB belegt sei.



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: Martin Mersmann (---.ave-web.de)
Datum: 11. December 2017 13:26

Moinmoin,



Finger weg von EDU bei mehreren Partitionen auf einer CF!
Das zerschießt dir auf einer solchen CF mit Sicherheit jede darauf partitionierte Disk, die du damit anpackst, exakt so wie du es beschrieben hast...



Wenn du (z.B. unter Linux) partitionierte Disks formatieren willst und wegen der Disk- bzw. Sektorgröße mit der Standard-EPOC-Formatierung nicht zufrieden bist, außerdem eine unter Linux vorgenommene Formatierung auch nicht funktioniert, nimm PsiCheck (hier in der Version 2.20 runterzuladen: http://www.psionwelt.de/component/content/article/124-psicheck/3706-psicheck-201.html)
Lies aber die Hilfedatei: Nach dem Formatieren mit "großen" Sektoren nicht vergessen, die CF-Klappe einmal auf- und zu zu machen.
Mit Ausnahme der Partitionierung (liegt "unter" dem EPOC-Fileserver und ist daher mit Psion Bordmitteln unmöglich) macht PsiCheck alles, was du für mehrere Partitionen auf einer CF brauchst.
Findet jedenfalls... winking smiley



...Martin



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: ScoR66 (138.68.84.---)
Datum: 01. February 2018 23:29

"Sicherungen per R-Linux"
Hab ich aufgegeben , ich hoffe dieses Problem mit Acronis am PC besser beheben zu können !


P.S. : Wie kann man eigentlich diese ganze Attribute unchecken Orgie in den Eigenschaften umgehen , gibt's einen ordentlichen Dateimanager der das kann bis in die unterste Verzeichnisebene vorzudringen , oder geht sowas doch per Windows ?



CF-Karte wird anscheinend nicht erkannt
geschrieben von: ScoR66 (---.srv.de.phantom.avira-vpn.net)
Datum: 10. March 2018 17:04

Hallo nochmal ,



obwohl ich jetzt auf die 4 GB CF von Transcend zugreifen kann ( war damals 2003 ein absolutes NOGO für mich ) werden Apps die ich auf D installiert habe in der Leite mit ? dargestellt und können nicht aufgerufen werden .



Hinzu kommt noch das in Notiz anscheinend nicht korrekt auf / absteigend nach Datum sortiert werden kann den das aktuelle Jahr steht oben wie unten und er sortiert zur mitte hin bei ca. 5 bzw 15 Einträgen die mit Datum / Uhrzeit anfangen .
Dazu noch ein "Speichern unter" Problem , den der Name sei ungültig , dabei sehe ich erst garnicht das Eingabefeld und konnte diesen garnicht vergeben.



Aber ein Reset brachte auch keine Besserung was kann ich also tun ?



Re: CF-Karte wird anscheinend nicht erkannt
geschrieben von: Martin Mersmann (---.ave-web.de)
Datum: 12. March 2018 11:02

Moinmoin,



kann es sein, dass du mehrere Probleme hast?
Wenn Dateien mit "?" dargestellt werden heißt das, dass der Psion das Programm, mit denen die normalerweise geöffnet werden sollen, nicht findet. Das ist unabhängig von jeder Partition: Wenn du mehrere CFs hast, und irgendwelche Programme für bestimmte Dateien nicht auf der gerade im Psion liegenden CF sind, kommt für deren Daten das "?".
Es ist deshalb im Psion nicht gut, mehrere veschiedene CFs zu haben, auf denen verschiedene Programme und Daten laufen und die nicht gleichzeitig im Psion stecken können!
Ich selber halte - auch mit meinen 4 Partitionen - aus diesem Grund alle Programme auf D:, auf anderen Partitionen habe ich nur Daten, siehe weiter unten.



Außerdem solltest du die 4GB CF sicherheitshalber nicht so partitionieren, dass Partitionen größer als 2GB auftauchen, nimm lieber z.B. 1,1,2 oder 2,2 oder 1,1,1,1 (jeweils minus "Partitionierungsschwund"). Weil der Psion nicht nur FAT16, sondern auch die gute, alte DOS Partitionstabelle und auch den MBR nutzt, kann er bis zu 4 Partitionen auf einer CF verwalten, von denen die erste die "Systempartition" ist (da muss halt sys$rom.bin drauf).



Was du tun musst (in dieser Reihenfolge! und mit meinen konkreten Zahlen als Beispiel)
1. Partitionieren
Ich habe FreeDOS genommen, das ich auf einen bootbaren USB-Stick gepackt habe.
Windows weigert sich beharrlich, ohne mir unzugängliche Tricks "wechselbare Medien" zu partitionieren oder deren Partition zu akzeptieren (von meiner CF sieht es nur D: als die erste Partition) und mit Linux kenne ich mich zu wenig aus. Ich kann damit zwar umgehen, habe dunnemals sogar dafür Software entwickelt, heißt aber nicht, dass ich es "außerhalb des Normalen" administrieren oder konfigurieren kann.
Ich weiß aber, dass z.B. grub auf mit Service-Partitionen versehenen PCs Probleme machen kann. Ganz allgemein misstraue ich den Linux-Tools, wenn es um PC-Spezifika geht, und FAT16 ist definitiv so eines...
Ich sag dir auch meine Partitionsgrößen und warum ich das so gemacht habe, die Namen sagen auch was über meinen Gebrauch der Partitionen:
D: 250MB / "Flash" (mein 5mxPRO bootet nicht kalt von >256MB Karten)
E: 500MB / "Extra" (halt doppelt so groß, schien mitr irgendwie stimmig)
F: 1.150MB / "Privat" (der "Rest" nach D:, G: und E: )
G: 2.014MB / "Data" (so groß wie möglich für Wikipedia, Route, Citymaps, ...)
Insgesamt sind bei mir 3.913 MB nutzbar.



2.) Formatieren
Es gibt Partitionierungsprogramme, die gleichzeitig formatieren können, wenn du aber bisher nur partitioniert hast, musst du mindestens die erste Partition jetzt mit FAT16 formatieren.
Du kannst alle Partitionen außerhalb des Psion partitionieren oder gar keine, wenn du alle frisch partitonierten Laufwerke mit dem Psion Formatierprogramm oder dem auf C: installierten PsiCheck formatieren willst. Du kannst auch eine beliebige Kombination von "im Psion" und "außerhalb des Psion" nehmen. Wichtig ist, dass alle Partitionen FAT16-formatiert werden.
Dabei kann und soll man die Clustergrößen anpassen, das macht man als Kompromiss zwischen Schreibzugriffszeit (-> möglichst große Cluster) und Platzbedarf (-> möglichst kleine Cluster). Partitionen > 1GB haben immer 64kByte Sektoren.



3.) sys$rom.bin als erstes auf die erste Partition und booten
Danach ist dein Psion im Normalzustand und du kannst damit machen, was immer du willst.



Noch ein paar Hinweise zu meiner eigenen Installation:
Da ich mich nun Mal mit PsiCheck ganz gut auskenne winking smiley, habe ich nur D: unter FreeDOS mit 16KByte Clustergröße formatiert. Größere Cluster sind bei 250MB unnötig, und hier sind viele "kleine" Dateien. Dann habe ich alle meine Software auf D: installiert, insbesondere PsiCheck.
E:, F: und G: habe ich danach mit PsiCheck und folgenden Clustergrößen formatiert:
E: 64KB (verschwendet Platz, ist aber "schnell")
F: 64KB (muss, weil >1GB sonst nicht geht)
E: 64KB (muss, weil >1GB sonst nicht geht)



Warum ausgerechnet diese Werte und wieso habe ich das so gemacht?
Ich habe ziemlich viel rumexperimentiert (dabei bzw. dafür u.a. PsiCheck geschrieben) und dann meine Aufteilung und Methode als die für mich passende gefunden.



Aber wie sagen die Amis: YMMV, Your mileage may vary... (ist die Übersetzung von JTSP: Jedem Tierchen sein Plaisierchen...). So lange du die Reihenfolge 1.) -> 2.) -> 3.) einhältst und komplett durchführst, mach was immer für dich passt.



HTH



Martin



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 12. march 2018 11:06.



Re: CF-Karte wird nicht erkannt
geschrieben von: ScoR66 (---.unitymedia.biz)
Datum: 20. April 2018 19:44

Hallo nochmal ,



ja danke Martin Mersmann bisher scheint alles zu funktionieren bisher , als ich aber manuel "alle" opl opx Verzeichnisse auf CF wie intern kopiert "abgeglichen" habe habe ich wohl das interne DATA Verzeichniss vergessen was z.B. für pocket Chess von Scott Ludwig
ein Kern-Exec 3 zur folge hatte .

Sobald dies auch auf der CF D System erhalten war lief dieses Prog zumindest wieder.

Schönes Wochenende noch !





Ihr vollständiger Name: 
Ihre E-Mail-Adresse: 
Thema: 
Spamschutz:
Bitte gib den Code aus dem unten stehenden Bild in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt. Wenn der Code schwer zu lesen ist, versuche einfach zu raten. Wenn du einen falschen Code eingibst, wird einfach ein neues Bild erzeugt und du bekommst eine zweite Chance.
CAPTCHA

Wir erkennen alle hier genannten Copyrights und Warenzeichen an! Letzte Änderung am 15.04.2016 21:26 © 1998-2016 bei PsionWelt - Alle Rechte vorbehalten.

Besucher insgesamt: WEBCounter by GOWEB Heute: WEBCounter by GOWEB Gestern: WEBCounter by GOWEB letzter Seitenzugriff: WEBCounter by GOWEB