PsionWelt - WinCE - Psion Netbook PRO Forum :  PsionWelt
Alles rund um das Thema Psion Netbook PRO mit Windows CE 
Die hier auf PsionWelt vorhandenen Beiträge spiegeln nicht unbedingt die Meinung von PsionWelt wider. Es dürfen weder rassistische, politische, oder Einträge mit kriminellen Inhalt veröffentlicht werden. Solche Einträge werden unverzüglich gelöscht. Werbung ist generell nicht erwünscht !

NetBook oder NetBook PRO ?
geschrieben von: Thorsten89 (---.dip.t-dialin.net)
Datum: 02. January 2010 17:47

Hallo liebe Freunde,



ich wollte zum Arbeiten (Terminverwaltung, Organisieren usw) mir neben meinem PC ein NetBook anschaffen und da ich da nicht so viel Ahnung habe frage ich jetzt mal hier in dieses Forum.



Könntet ihr euch erbarmen und mir einmal erklären, welche besser ist oder besser geeignet ist bzw Vor-und Nachteile?
zB für Synchronisation mit dem PC, oder bei heutigen Anforderungen oder im Vergleich zu Psion 5mx.



LG und gesundes Neues



Thorsten



Re: NetBook oder NetBook PRO ?
geschrieben von: Dirk (---.superkabel.de)
Datum: 03. January 2010 15:43

Hallo,



ich hab beide Geräte (auch wenn mein "Netbook" ein aufgerüstetes 7er mit Zusatzmodul und Speicherweiterung ist). Ich hatte mir die gleiche Frage gestellt, weil ich von meinem Sony Notebook nur genervt war. Ich wollte ein gerät haben, dass sofort Einsatzbereit ist (ohne nerviges booten). Das können beide. Weiterhin wollte ich meine mails holen können, ohne meinen Rechner zu starten. Das können auch beide (mit wlan-Card), allerdings mag ich das EPOC Mailprogramm sehr und arbeite gerne damit. Zu den Unterschieden:



Das PRO: Ist halbwegs multimediafähig, d.h. bescheiden Filme ansehen ist möglich (Player ist dabei, Coreplayer gibt es in Netz). Surfen geht super. Auflösung ist höher als beim EPOC-NB, was bei Bildern doch recht deutlich wird. Das Gerät hat einen CF und SD Einschub (sehr hilfreich), zusätzlich noch einen kleinen USB-Port. An dem liefen bei mir alle USB-Sticks, MP3 Player, Mäuse und auch die USB-gespeisten Lautsprecher liefen problemlos. Um die zu nutzen brauchte ich einen Audio-Ausgang, der auch vorhanden ist (allerdings brauchte ich einen Adapter von 2,5 auf 3,5, den es aber überall gibt). So nutze ich das Gerät als mobile Musikbox oder um das Fernsehprogramm bzw. Rezepte aus dem Netz zu ziehen und am richtigen Ort zu haben. Sync funktioniert entweder über com-Schnittstelle oder (wenn USB auf dem Gerät an der Honda-Buchse steht) wie bei mir über USB. ASync gibt´s überall, ich finde es nur nervig.



Das EPOC-NB kann mp3 nur über den eingebauten Lautsprecher abspielen (kein Audio-out), Film geht nicht. USB gibt es nicht, SD-Ram nur über PCMCIA-Adapter. Auflösung ist kleiner, Bilder ein wenig gepunktet. Surven geht mäßig, viele Seiten funktionieren nicht mehr (ich habe mir angwöhnt, die MobilsSeiten zu nutzen).
Kommen wir zu positiven: EPOC ist echt stressfrei. Das WIN CE am Pro stürzt des öfteren ab, EPOC sehr selten bei Opera, sonst nie. Alle wichtigen Programme sind dabei (beim Pro lediglich Viewer) und arbeiten hervorragend. Die Darstellung ist übersichtlich und nicht so winzig wie beim Pro. Das EPOC-Sync-Prog läuft einfach und effizient und die Akkulaufzeit ist noch besser als beim Pro.



Also lange Rede kurzer Sinn: Überleg Dir was dur brauchst: Wer EPOC mag (wie ich) und nicht auf neuste Technik angewiesen ist, dem kann ich das normale NB empfehlen. Es hat wie gesagt mein Laptop in die E-Bucht geschickt und alle aufgaben gut erfüllt. Selbst als einfache Präsentationsmaschine (über VGA-Karte auf den Beamer mittels pdf+) kommt es zu Einsatz. Das Pro ist mehr das aktuellere Gerät, ein Netbook halt mit CE statt Linux.
Die Tastaturen bei beiden Geräten sind einfach großartig und das Pro ist besser als ich erwartet habe. Hoffe ich konnte helfen.



Re: NetBook oder NetBook PRO ?
geschrieben von: Thorsten89 (---.dip.t-dialin.net)
Datum: 03. January 2010 15:59

Ja danke Dirk,
aber ich arbeite sehr gerne mit EPOC, dennoch muss man ja mit heutigen Geräten synchronisieren können oder mitgehen, so wäre natürlich surfen oder USB-Anschluss nicht schelcht (gibt es da nicht einmal ein Adapter?).



Und die multimedialen Aspekte sind natürlich nicht unbedingt unwesentlich, aber ich brauche halt auch zum Arbeiten ein gescheites System, also zeigt mir das im Endeffekt ja bloß, dass ich beide Geräte bräuchte^^
Aber sowas ist ja doch irgendwo umständlich und auch teuer, aber wenn ich dich direkt fragen würde, welches du empfehlen würdest, würdest du wohl auf ersteres tippen, oder?



Thorsten



Re: NetBook oder NetBook PRO ?
geschrieben von: Dirk (---.superkabel.de)
Datum: 03. January 2010 18:03

Hallo nochmal,



zur Verbindung mit einem PC gibt es bei EPOC sicherlich einen Adapter auf USB. Im Forum gibt es da viele Tipps, ich selber nutze unter XP meine com-Schnittstelle.



Leider ist es nicht möglich irgendwelche USB-Geräte mit dem klassischen Netbook zu nutzen, lediglich der Adapter für SD-Karten bringt ein wenig Kontakt zu modernen Geräten (DigiCams oder PC über Kartenlesegerät).



Wenn du auch damit surfen möchtest, ist das klassische Netbook kaum zu gebrauchen.



Für das Pro gibt es eine gut nutzbare Office Software (siehe Pulster), das schon installierte SpreadSheet (Excel-Ersatz) ist zu gebrauchen, Textarbeit mit WordPad aber unerträglich. Kostet natürlich extra, und der Softwaremarkt für Win CE 4.2 ist nicht allzu umfangreich (besonders im Freewarebereich).



WICHTIG: Das Netbook Pro gibt es in zwei Versionen, die ältere Version läuft auch nur über die serielle Schnittstelle (also wäre ein Adapter auf USB nötig), die neuere Variante (steht USB-RS232 auf der Buchsenabdeckung) funktioniert über USB (allerdings ist das Kabel schwer zu kriegen). Anderer Austausch wäre über IR-Port oder Wlan möglich.



Viel Spass beim wählen



Re: NetBook oder NetBook PRO ?
geschrieben von: Thorsten89 (---.dip.t-dialin.net)
Datum: 03. January 2010 18:26

Danke,
naja ich werde wohl noch mal nachdenken müssen.
Aber konrket, welches ist dir denn lieber^^



Thorsten



Re: NetBook oder NetBook PRO ?
geschrieben von: Dirk (---.superkabel.de)
Datum: 03. January 2010 22:35

Mir ist ganz konkret das klassische Netbook lieber, da ich hauptsächlich Email, Agenda, Word und Excel nutze und das geht einfach schnell und zuverlässig.



Re: NetBook oder NetBook PRO ?
geschrieben von: Roland Seifer (---.dip.t-dialin.net)
Datum: 04. January 2010 16:21

Hallo Drik,
dachte ich mir...
Wenn du mir noch eine Frage erlaubst, ist es evtl besser das Netbook classic zu nutzen zum Arbeiten und sich statt des PRO´s was ja im Endeffekt mit einem ähnlichen nur veraltetem System läuft wie heutige Netbooks, ein neueres Netbook anzuschaffen oder sind da wesentliche Gegenargumente?



Re: NetBook oder NetBook PRO ?
geschrieben von: Thorsten89 (---.dip.t-dialin.net)
Datum: 04. January 2010 16:24

Na, dazu müste ich sagen, das für mich zum Arbeiten wesentliche Bestandteile des netBook PROs dazu gehören^^



Aber ich arbeite halt auch lieber mit EPOC....



Re: NetBook oder NetBook PRO ?
geschrieben von: Dirk (---.superkabel.de)
Datum: 06. January 2010 23:09

Im Prinzip ist das Richtig, dem Pro fehlen ja zusätzlich noch eingebautes Wlan und der VGA-Ausgang (geht nur über einen bestimmten CF-Adapter, was schon nervig ist). Und Linux zum Bleistift ist sicherlich in der Softwareauswahl nicht mit dem eingeschränkten CE zu vergleichen. Zugegebenermaßen hab ich mir das Pro "zum Spaß" gekauft (weil es bei Pulster mit 99 € so günstig war, derzeit aber nicht mehr ist).
Ich hab in den Elektronikläden mal die Netbooks angesehen, von der Tastatur her kam an das Psion Netbook (egal ob pro oder nicht) nichts heran. Und Touchscreen ist echt toll.



Abschkießend: In einer Welt, in der jedes zehnjährige Kind einen Laptop mit sich herumträgt fällt das klassiche Netbook immer noch ordentlich auf ("Wieso läuft das den gleich?" "Touchscreen???"), allein das hat die Anschaffung für mich gelohnt



Re: NetBook oder NetBook PRO ?
geschrieben von: Roland Seifer (---.dip.t-dialin.net)
Datum: 07. January 2010 18:31

Hmm,
nur mir stellt sich die Frage, ob es sich wirklich lohnt ein Netbook PRO anzuschaffen, wenn ich zum Arbeiten ein Netbook classic habe und dann für den FUN eben ein normales netbook nutzen könnte...
Was ist denn so dolle am PRO? außer Tochscreen und Sofort-AN-Bonus...
weil das kann ich auch abdecken mit dem Netbook classic und Multimedia und son Spaß halt mit einem normalen Netbook



Re: NetBook oder NetBook PRO ?
geschrieben von: Dominik D. (---.dip.t-dialin.net)
Datum: 14. January 2010 17:04

Hallo,



was ich persönlich am Netbook Pro toll finde, ist das Softmaker Office. Es kostet zwar Geld, aber damit kann man eben wie auf dem Windows Rechner Powerpoint, Exel und Worddokumente erstellen. Die Multimedialen Funktionen nutze ich beim Netbook Pro nicht, da ich es mir wegen der guten Tastatur gekauft habe (Für MP3 Hören benutze ich einen Jornada 720). Den Unterschied in der Auflösung zwischen Netbook Classic und Netbook Pro merkt man deutlich. Auf dem Pro sieht man einfach mehr. Von der Benutzeroberfläche ist mir persönlich aber das Classic lieber, da das Betriebssystem sehr übersichtlich und schön aufgebaut ist (kein wühlen in Menüs nötig, bis man an der richtigen Funktion ist). Für mich gilt, wenn ich Termine und Daten verwalte oder einfach mal schnell eine kleine Exeltabelle unterwegs machen will, reicht das Classic vollkommen aus, eben als guter und schöner Oragnizer. Wenn man es so sehen will ist es ein aufgebohrter 5 MX mit Farbbildschirm. Das Netbook Pro kann ein normales Notebook schon eher ersetzen, aber ganz kann man auf einen richtigen Rechner damit nicht verzichten, da z.B. der Speicher für Fotosammlungen im heutigen Megapixelwahn einfach nicht mehr reicht. Was man sich jedoch überlegen sollte, ist die Frage, ob man das Netbook wirklich die ganze Zeit mit sich herumschleppen kann, da es doch schon ziemlich schwer ist, was mir persönlich egal ist. Eventuell könnte man auch ein Libretto u100 ('bitte nicht schlagen') in Erwägung ziehen, aber nur wenn instant on nicht wichtig ist und man Adleraugen hat.



Gruß Dominik





Ihr vollständiger Name: 
Ihre E-Mail-Adresse: 
Thema: 
Spamschutz:
Bitte gib den Code aus dem unten stehenden Bild in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt. Wenn der Code schwer zu lesen ist, versuche einfach zu raten. Wenn du einen falschen Code eingibst, wird einfach ein neues Bild erzeugt und du bekommst eine zweite Chance.
CAPTCHA

Wir erkennen alle hier genannten Copyrights und Warenzeichen an! Letzte Änderung am 15.04.2016 21:26 © 1998-2016 bei PsionWelt - Alle Rechte vorbehalten.

Besucher insgesamt: WEBCounter by GOWEB Heute: WEBCounter by GOWEB Gestern: WEBCounter by GOWEB letzter Seitenzugriff: WEBCounter by GOWEB