PsionWelt -

PsionWelt -
Die deutschsprachigen Infoseiten zu Psion, EPOC und Symbian

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite

Symbian OS ist Open Source!

Die Symbian Foundation beendet um Monate früher als vorgesehen erfolgreich den Weg von Symbian OS zur Open Source.
Nach der Übernahme aller Anteile durch Nokia wurde Symbian mit 1.1.2009 in eine Foundation umgegründet und der Weg zur Open Source vorgegeben. Das Boardmeeting zur Gründung erfolgte dann am 5.2.2009.
Die Symbian Betriebssystem-Plattform wurde in über 10 Jahren aus EPOC heraus weiterentwickelt und wurde und wird in mehr als 330 Millionen Mobiltelefonen weltweit eingesetzt. Mit der heutigen Veröffentlichung wurde mit 40 Millionen Codezeilen einer der größten Beiträge zur Open Source geliefert. Zum Vergleich: Googles Android hat etwa 11 Mio. Zeilen, der Linux Kernel hat 11,5 Mio. und Firefox hat nur um 2 Millionen Zeilen Quelltext.
Alle 108 Code-Pakete mit dem Source Code der Symbian-Plattform können ab sofort von der Symbian Developer Website gemäß den Bestimmungen der Eclipse Public License (EPL) herunter geladen werden. Ebenso ist das komplette Symbian Developer Kit und das Product Development Kit für Mobilgeräte verfügbar. Diese Kits sind mit der jüngsten Symbian^3 Plattform kompatibel, die laut Fahrplan mit ersten Quartal 2010 "feature complete" sein soll.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. März 2010 um 16:52 Uhr