PsionWelt -

PsionWelt -
Die deutschsprachigen Infoseiten zu Psion, EPOC und Symbian

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Teil 6


Hallo Psioten,

da habe ich mir ja ein schönes Ei ins Nest gelegt.

Dachte ich doch, daß ich durch das Paßwort im Psion meine Daten hinreichend geschützt hätte, und habe doch meinen Nachbarn gebeten den Psion ab und zu bei ihm sichern zu dürfen.

Nun hat mich ein aufmerksamer Leser darauf hingewiesen, daß die im PC gesicherten Daten ohne Probleme von Unbefugten gelesen werden kann. Nicht das ich das meinem Nachbarn zutraue, doch es hat mich dann doch verunsichert. Schließlich habe ich auch meine EC-KartenNr. da gespeichert.

Was also tun?

Nun, als ersten habe ich die Psionweltleute kontaktiert und siehe sie haben eine Lösung für mein Problem.

Die meisten Dateien werden mit dem Psion unverschlüsselt abgespeichert.

So ist es mit einem ganz einfachen Textverabeitungsprogramm schon möglich diese Dateien zu lesen. Auch wenn man keinen Psion besitzt!

Da stehen dann zwar allerhand wirre Zeichen drin, doch der eigentliche Text ist lesbar.

So ist die Datenbank ungeschützt!

Eine Word-Datei oder eine Tabelle bietet aber die Möglichkeit ein Paßwort einzugeben. Diesen mit einem Passwort gesicherte Datei ist dann auch nicht mehr mit einem Textprogramm zu lesen. Alle Zeichen sind codiert und es stehen nur wirre Zeichen am Bildschirm.

Ein Word Dokument unverschlüsselt, Man kann die "Geheimnummern" klar erkennen!! (Sind natürlich nicht echt!!)

Das gleiche Dokument mit Passwortschutz ! Jetzt sind die Nummern nicht erkennbar!

So habe ich gleich begonnen meine wichtigen Daten in Tabellen oder Word-Dokumenten mit Passwortschutz zu speichern.

Was aber mit einer Datenbank?

Da, so der Psionwelt-Spezialist, gibt es mehrere Programme, die ALLE Dateien verschlüsseln können. Dieses sind so intelligent programmiert, daß ich die Datei nicht mehr umständlich entschlüsseln muß, sondern direkt beim Aufruf z.B. der Datenbank eine Passwortabfrage erfolgt.

Encrypt und Freecypt seien da die bekanntesten Programme.

Außerdem erzählte er, daß es möglich ist das Passwort des Serie5 und 5mx und 5mx pro zu umgehen.

Und das sei sogar recht einfach machbar!

Aber einige recht finidige Psioten haben ein Anti-Hacker-Programm geschaffen, daß den Psion sicher gegen diesen Angriff macht.

Nur installieren muß man ihn halt selber. Noch hat Psion es nicht in die Psions eingebaut und alle o.g. Geräte sind potenziell gefährdet!

So habe ich mir das Sicherheits-Patch aufgespielt und fühle mich ein wenig sicherer. (Ich erlaube mir Psionwelt dafür DM 20 zu überweisen. Soviel muß einem die Sicherheit schon wert sein, auch wenn Sie ausdrücklich darauf hinweisen, daß man es auch so nutzen kann)

Danke auch für die eMail, die mir der Trekki schickte.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Hallöchen!

Ich hab mit Freude Karl´s Report gelesen. Ist herrlich geschrieben, kannst ihm das Ausrichten! Diese eMail erhältst Du aber wegen den Problem das die Termine nicht in der Jahresübersicht zu sehen sind. Karl hat das zu recht bemängelt das hat mich auch gleich gestört.

>> Also gebe ich halt den Termin zweimal ein. Einmal mit Alarm und einmal in der

>> Jahresübersicht. Oder weiß einer eine bessere Lösung?

Ich habe eine Lösung! Leite das doch bitten an Karl weiter:

Hallo Karl!

Wegen Deinem Problem mit den fehlenden Terminen in der Jahresübersicht. Ich bin zwar auch noch Anfänger, aber auf folgendes gekommen. Unter "Alarm/Weitere... > Details > Eintragssymbol" kannst Du einen Buchstaben bestimmen mit dem der Termin gekennzeichnet wird (ich nehme da überlicherweise "T"). Dieser Buchstabe taucht dann auch in der Jahresübersicht auf! Und noch einen Tip auf den ich erst Heute gekommen bin. Wenn Du in der Jahresübersicht einen Tag "antippst" kannst Du mit der Tabulatortaste eine Liste der Termine aufrufen. Viel Glück!

Trekkie

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Na Klasse!

Es hat sofort auch bei mir geklappt. Danke Trekki.

Und auch noch ein Danke an den Herrn Schmidt, der hat mir jetzt eine eigene eMail-Adresse eingerichtet: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wenn ihr mir also schreiben wollt, so könnt ihr das ab sofort tun.

Ich hole so alle Woche meine Mails durch meinen Nachbarn ab. Ein eigenes Modem habe ich noch nicht und bislang machen wir das über die Synchronisation von PsiWin. Wobei ich sagen muß, daß mein Nachbar das macht. Da habe ich bislang keine Ahnung wie das geht.

Aber der Psionwelt-Mann hat mir schon gesagt, daß ich über einen kostenlosen Provider und einem einfachen Modem, daß viel leichter selber machen kann. Demnächst zeigt er mir wie es geht und vielleicht gehen dann einige mit mir zusammen online. Dann treffen wir uns mal zum "CHATTEN" bei Psionwelt. Zumindest will der Herr Weigand mal, daß ich euch dort Rede und Antwort stehe.

Ach, und ein Schachprogramm habe ich jetzt auf meinem Psion. Da können die Feiertage jetzt kommen. Ich zeige euch mal, wie einfach man solche Programme auf seinen Psion aufspielen kann. (Muß aber noch üben, denn es gibt drei verschiedene Wege)

Bis dahin wünsche ich

schöne Weihnachten