PsionWelt -

PsionWelt -
Die deutschsprachigen Infoseiten zu Psion, EPOC und Symbian

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite

S25 in Verbindung mit den Psion's Serie 5/mx/PRO


S25 in Verbindung mit den Psion's Serie
5/mx/PRO

(Thomas Schmidt, 30. September 1999)


Seit heute auch in Besitz eines Siemens S25 (D2-Vertrag 299,- DM), möchte ich Euch natürlich meine ersten Erfahrungen mitteilen. Grundsätzlich hätte ich nicht gedacht, das das Ganze so einfach funktioniert, nach 10 Minuten hatte ich meine erste Internet- und Emailverbindung. Dank der Einstellungen von Boris Budniok klappte alles auf Anhieb:

Hier die wichtigsten Einstellungen:

- Die Kommunikation im Systemmenü: aus

- Modemeinstellungen:

- Name: beliebig (S25)
- Speed: 115200 (Speed zwischen Serie5 und S25!)

- Connect: infrared
- Fax class: Auto

- Initialisation:

- String: ATZ
- Advanced:
- Flow control: Hardware (RTS/CTS)
- Terminal detect: ja
- Carrier detect: ja
- Modem Type: fixed line (!) (nicht mobile)


Achtung bei Faxbetrieb muß die Nummer im Faxdeckblatt direkt eingegeben werden. Konkret: nicht die Felder "country" und "Area" ausfüllen, sondern Vorwahl direkt ins Nummernfeld eingeben!!

Getestet von B. Budniok (07/1999)

"Damit es aber auch so laufen konnte, mußte zusätzlich zu den hervorragenden Einstellungen von Boris Budniok auch noch das Kästchen (Systemsteuerung > Internet > > Advanced > "Allow plain text authentication") auf dem Serie 5mx aktiviert werden: dann gings los!"

schreibt Georg Eichenauer (13.08.99)

Benutzung des Viag Interkom Internet-Zugangs mit Psion S5 und Siemens S25:

Der Knackpunkt ist offenbar die Geschwindigkeit: mehr als 9600 baud sollten es nicht sein.

Modemeinstellungen für den Psion S5 und S25:

- 19200 baud, Infrarot, 
- Fax Class: Auto,
- Init String ATZ, 
- Flow Control: Hardware (RTS/CTS),
- Terminal detect: yes, Carrier detect: yes

Interneteinstellungen:

- Dial up, number: 464638
- Account: Username: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
- Passwort: internet
- Get IP address from server: yes,
- get DNS address from server: yes,
- Login: nix, Allow plain text authentification.

Dann sollte innerhalb von 20-30 sec eine Verbindung stehen. Jetzt kann man zu jeder POP3-mailbox.

Frank Dux 14.09.1999

"Wie ich gestern leidvoll erfahren habe, funktioniert der drahtlose Zugriff auf's Web mit dem S25 nur, wenn der Akku des Telefons noch ziemlich voll ist (etwa > 25%). Andernfalls bricht die Verbindung nach rund 20 Sekunden ab. Offenbar braucht das interne Modem am S25 viel Strom. Mit dem Telefon kann man in diesem Akkuzustand allerdings noch ziemlich lange telefonieren, daher ist das Verhalten nicht ganz nachvollziehbar."

Frank Dux 14.10.1999

Leider gibt es nach wie vor Probleme beim Faxempfang und Versand. Bisher wurde noch keine befriedigende und richtig funktionierende Lösung gefunden. Sobald diese (wahrscheinlich nur durch eine Software-Lösung) verfügbar ist, teilen wir Euch dies mit. Momentan ist nur soviel dazu zu sagen:

"Laut Psion Angaben auf der Seite http://www.mobile.psion.com/irphone_notes.asp liest sich das so: The Siemens S25 supports a Fax Class 1 interface. Due to timing difficulties with GSM networks, the Series 5 requires Fax Class 2 or Class 2.0 support.

Also, wenn´s mit dem S25 funktioniert (was bei mir schon ab und zu der Fall war), dann ist das Zufall ! (egal ob P5 classic od. 5mx)"

(Heimo Hoch im PsionWelt-Forum 14.09.1999)

NEU !!! In unserem kleinen Workshop Faxempfang mit dem Psion S5 und S5mx PRO findet Ihr eine alternative Möglichkeit, Faxe mit dem Psion per Email zu empfangen.

Neu !!! - Umfangreiche Einstellungen für den Serie 5mx PRO und das S25 findet Ihr auf unserer separaten Seite, die uns freundlicher Weise von Ficus zur Verfügung gestellt wurde.

...

Robert Oetken hat (eventuell - wir haben es noch nicht geprüft) die Fax-Einstellungen für den S5mxPro + S25:

An alle Psion/S25-Besitzer, ich habe heute etwas weiter zum Thema Psion S5mxPro-S25-Fax geforscht: Und siehe da ES FUNKTIONIERT!! Habe die Geräte überreden können zusammen Faxe zu empfangen und zu versenden. Netzbetreiber: D2-Mannesmann Wichtig bei D2 (ich glaube bei anderen auch) man benötigt eine extra Faxnummer zum Faxempfang ! Meine Hardware: Siemens S25 mit SW05 und Psion S5mxPro mit ROM 1.05(319)

Einstellungen am S25:
Menue-Punkt 8-2-1   IrDA:                  EIN (eigentlich logisch oder??)
                     8-2-3   Senden Sp/Fax:   EIN
                       8-2-3   Empfang Sp/Fax: EIN

Einstellungen am S5mxPro:
Systemsteuerung-Modems:

MODEM: Name:   SIEMENS S25

Geschwindigkeit: 9600 BAUD  (Die Baudrate ist zwar für die IrDA zuständig, allerdings kam kein Faxversand auf ein analoges Fax mit höherer IrDA-Baudrate zustande,  auf ein ISDN-Fax (Fritz-Fax) aber doch.

Verbinden über:   INFRAROT
Faxklasse:          1

OPTION:
Lautsprecher ein: NIE
Lautstärke:           LEISE Pause für , :          0 SEKUNDEN     (steuert wahrscheinlich den Empfangs-Beginn des Psions

INITIALISIERUNG:
Init-String (Zurücksetzen): ATZ
Daten-Init-String:             LEER
Fax-Init-String:                LEER

ERWEITERT:
Flußkontrolle:                   SOFTWARE (XON/XOFF)
Terminalsignal (DSR/DTR):  EIN
Trägersignal (DCD):           EIN
Modemtyp:                      FESTNETZ

E-Mail-Kontoeinstellung-Fax
FAXEINSTELLUNG:
DETAILS:
Faxnummer:                      (RUFNUMMER)
Ihr Name:                         (MUSTERMANN)
Bevorzugte Auflösung:         NORMAL
Verbindungsdialog anzeigen: EIN

MODEM:
Max. Faxgeschw.:    14400 BIT/S
Min. Faxgeschw.:     2400 BIT/S
Faxabruf-Wartezeit: 15 S (steuert den Fax-Sendebeginn des Psions, Werte zwischen 10-15 haben funktioniert.)

Der Faxempfang funktionierte allerdings nur über den Punkt ÜBERTRAGEN-FAX-JETZT EMPFANGEN Bei meinen Test bekam ich hinterher trotz gleicher Einstellungen ca 5-10% erfolglose Übertragungen., irgendetwas scheint da noch im Argen zuliegen! Ich hoffe, dass es bei Euch auch faxt, denn ich muss schon sagen : es ist eine schöne Sache. Anfragen an : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Schönen Gruss aus Schwerte/NRW
Robert (10.11.1999)

...

Thema Psion5 mit S25 über Viag Interkom: der mobile Zugriff klappt nicht, wenn man Mails in der Outbox hat und über das email-Programm die Verbindung herstellt. Offenbar klappt die Authentifizierung nicht, wenn der Psion versucht, die mails zu senden. Wenn man keine mails in der Outbox hat, geht es ohne Probleme.

Workaround: Über die Web-Applikation in's Internet gehen, und sobald die Verbindung steht, auf email gehen.

Frank Dux, 28.12.99

...

Für alle, die Probleme mit der IR-Verbindung zwischen dem neuen Siemens S25 und ihrem Psion 5mx (PRO) haben, es gibt einen Patch von Psion, zu finden auf den deutschen Psion-Supportseiten: http://www.psion-gmbh.com/download/s5mxpro/irda.html und alternativ unter der Adresse: http://www.psion-user-club.at/s5files.htm. Dieser Patch verhindert zum Beispiel das unkontrollierte Abbrechen der IR-Verbindung. In der mittlerweile für den Serie 5mx PRO erhältlichen neuen ROM-Version 1.05 (Build 319) ist der obengenannte Patch bereits enthalten und braucht nicht installiert zu werden.

Wer auf seinem Psion 5mx PRO Probleme beim Versenden von Emails mit größeren Anhängen über das Siemens S25 hat sollte sich mal die Einstellungen auf Michael Mährleins S-25 Seite anschauen. Ihr findet dort zusammengefasst die Modem-, Email-, und Webeinstellung für die genannte Kombination.

Einstellungen für die verschiedensten Provider - darunter auch T-Online für die Messagesuite der Serie 5 classic / 5mx und 5mx PRO findet Ihr ebenfalls auf den Support-Seiten der Psion-GmbH unter: http://www.psion-gmbh.com/serie5/support/msgsuite/index.html

Zum Versenden von SMS eignet sich hervorragend das Programm Phoneman. Mit ihm lässt sich aber zum Beispiel auch der Telefonspeicher des S 25 (SIM-Card und interner Speicher) auslesen, bearbeiten und wieder zurückschreiben. Wichtig bei Phoneman ist, dass die Nummernangaben vollständig erfolgen sollten, also mit Landeskennung - Vorwahl - Nummer: zum Beispiel +49 172 4451717 . So habe ich die wenigsten Probleme beim schnellen und komfortablen SMS-Versand.

Siemens selbst hat eine Support-Seite für mobile Kommunikationsgeräte mit den notwendigen Einstellungen ins Netz gestellt. Hier gibt es eine Menge Tips und Tricks (z.B. Sounds und Bitmaps einbinden, Konfiguration von Nicht-Psion-PDA's (z.B. diese Pseudo-Windows Spielzeuge ;-) u.v.m.
Hier mein derzeit aktuelles Logo, erstellt mit dem auf den Siemens - S25 Seiten  erhältlichen S25 Bitmap-Editor, welcher über eine IR-Verbindung auch eine direkte Überspielung / Löschung des Logos zulässt:

Für Windows 95/98 PC's eignet sich das Tekram 210/220 Infrarot PC-Interface - PSION Edition sehr gut zum Überspielen solcher Logos oder auch Sounds ins S25. Mit der hervorragenden Installationsanleitung von Klaus Collatz dürfte es hier keine Probleme geben. Selbstverständlich kommuniziert der Adapter auch mit der IrDA-Schnittstelle der Serie 5 - Geräte.


Der Tekram 210 ist z.B. für 59,- DM erhältlich bei: www.abyte.de

Auf der Seite http://www.kebbel.de/ gibt's weitere umfangreiche Infos, Bitmaps, Sounds und mehr zum S25.
Auch MAMMOs Webseiten sind mit reichhaltigen Themen rund ums Siemens S25 bestückt.
Und Steffen Graf hat auf seiner Homepage einen kleinen S 25 und S 5mx PRO Workshop.
NEU !!! Und ganz neu findet Ihr auf Fredy Ott's Seiten einen umfangreichen Workshop zum Thema: Was braucht es, um kabellos auf's Netz zu kommen?

Thomas Schmidt
30. September 1999