PsionWelt -

PsionWelt -
Die deutschsprachigen Infoseiten zu Psion, EPOC und Symbian

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Netzing SMS

    Die PsionWelt - Softwarebesprechung

start.gif (5981 Byte)

Benutzer von Handys entdecken immer mehr die Möglichkeit, den Short Message Service der Provider in Anspruch zu nehmen: Monatlich werden in der Schweiz 10 Millionen SMS versandt, in Deutschland an die 200 Millionen... Und dies, obwohl es nich gerade bequem ist, eine SMS auf dem Handy einzugeben. Aber eben, wir haben ja unseren Psion Serie 5 - und den können wir auch dafür einsetzen.

Zur Zeit (12.6.99) gibt es 2 Produkte, nämlich


- Steve Godfrey's Mobile Phone Manager, kurz PhoneMan. Dies ist ein Shareware-
produkt und hat bereits das x-te update hinter sich. Registriergebühr: £15

- Seit einiger Zeit bietet auch die Schneider Funk- und Datensysteme GmbH, Dresden,
einen SMS-Manager an: die Short Message Suite. Kaufpreis: DM 99 - dieses Programm
wird hier besprochen

(im Psion Serie 5mx und im 5mx PRO wird die SMS-Funktionalität bereits integriert sein).

Die Installation mit einer heute üblichen .SIS-Datei bietet keine Schwierigkeiten. Nach dem Start fällt bereits der erste Unterschied zum PhoneMan auf: Die Benutzeroberfläche der Short Message Suite orientiert sich an jener des Email-Programms der MessageSuite:

Sms1.jpg (17467 Byte)

Um effizient mit einem solchen Programm arbeiten zu können, muss das Telefonbuch aus dem Handy hinzugefügt werden. Zusätzlich bietet die Short Message Suite die Möglichkeit, auf dem Serie 5 bereits vorhandene Datenbanken einzulesen.

Sms2.jpg (17231 Byte)

Ein kleiner Wermutstropfen: Es ist (noch) nicht möglich, das Telefonbuch auf dem Serie 5 zu bearbeiten, um die Einträge danach auf das Handy zurückzuspielen. Ich gehe allerdings davon aus, dass diese Möglichkeit in einer nächsten Version integriert sein wird.

Sie senden öfters ähnliche Texte? Dann können Sie im Ordner <Vorlage> vorgefertigte Texte abrufen und bei Bedarf ergänzen (Hier als Beispiel eine "Fusszeile")

Sms4.jpg (9913 Byte)

Es ist möglich, SMS' zu senden, die mehr als 160 Zeichen umfassen. . Prinzipiell stehen 2280 Zeichen oder umgerechnet 15 SMS zur Verfügung. Standardmäßig ist jedoch eine Begrenzung aktiviert, die Nachrichten von maximal 160 Zeichen zuläßt. Sollten Sie längere Texte schreiben wollen, brauchen Sie nur die Begrenzung aufzuheben.Verkettete SMS' werden allerdings nicht von jedem Servicezentrum richtig verarbeitet.

Sms6.jpg (5273 Byte)


Vom Handy eingelesene SMS' können beantwortet, weitergeleitet werden oder vom Handy auf den Psion verschoben werden. Über die Toolbar können diese Funktionen sehr einfach angesteuert werden. Die Toolbar ändert sich übrigens, je nachdem, in welchem Ordner man sich bewegt. Dies bedeutet, dass man selten über die Menüleiste gehen muss, um zu einer Funktion zu gelangen.

Sms5.jpg (13578 Byte)


Technische Voraussetzungen, um die Short Message Suite einsetzen zu können:

- einen Serie 5

- GSM-Mobiltelefon mit integriertem Modem (PDU-Mode 1-3)

Sms3.jpg (15431 Byte)

-Infrarotschnittstelle bzw. serielles Verbindungskabel zwischen Handy und Serie 5
(oder PC-Card)

- ca. 200 KB freier Speicher


Fazit:

Die Short Message Suite bietet gegenüber dem PhoneMan folgende Vorteile:

- in deutscher Sprache (der PhoneMan lässt sich zwar auch in deutscher Sprache
installieren, allerdings lässt die Uebersetzung zu wünschen übrig und die
Hilfedatei ist nur in english verfügbar)

- Klar aufgebautes, verständliches   Handbuch

- und ein wesentlicher Faktor: die Short Message Suite läuft selbständig, d.h.
die Message Suite muss nicht installiert sein

- Möglichkeit, aus einer Serie 5-Datenbank Datensätze in's Telefonbuch einzulesen

- ausgezeichnete Benutzeroberfläche

Was ich mir noch wünsche:

- Möglichkeit, Telefonbucheinträge aus dem Serie 5 auf's Handy zu überspielen

- Möglichkeit, weitere Telefoneinstellungen (z.B. Melodien, Info etc.) über die
Short Message Suite zu steuern

- downloadbare Demoversion